fbpx

Rudolf Quittner Kathedrale von Rouen 1905

SKU 417

Rouen mit Kathedrale, Rudolf Quittner (1872 – 1910), Öl auf Leinwand, signiert

  • Höhe: 72cm
  • Tiefe: 53cm
  • Datiertung: 1902 bis 1908
    Epoche: Impressionismus
    Technik: Öl auf Leinwand
    Provenienz: Privatbesitz, Wien

    rechts unten signiert “Rud. Quittner”
    Ausstellungen: Biennale in Venedig (1907), Paris, München, Düsseldorf, Dresden, Berlin und mehrfach im Wiener Künstlerhaus, u. a. auch seine Nachlassausstellung (1910).

    21.000,00 inkl. MWSt.
    SKU 417
    Beschreibung

    Rudolf Quittner (1872 – 1910) war ein österreichischer Maler des Impressionismus. Bereits während seines technischen Studiums hatte sich Quittner mit Malerei beschäftigt, schließlich besuchte er in Paris die Académie Julian und erhielt auch Unterricht in Landschaftsmalerei bei Camille Pissarro. Er bereiste zu Studienzwecken nahezu ganz Europa, den Orient und Nordamerika (USA, Kanada und Mexiko). Dazwischen lebte er in Paris, wo er von Claude Monet gefördert wurde, und ab 1901 auch in Wien. Ab 1905 war er Mitglied der Gesellschaft der bildenden Künstler Wiens.

    Anfrage

    Beim Senden der Anfrage stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Datenschutz

    Rudolf Quittner Kathedrale von Rouen 1905

    Danke für Ihre Anfrage!

    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Freitag, 17:44 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Social Media

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Social Media

    Immer aktuell mit unserem
    Kunsthandel Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Social Media