fbpx

Loetz Vase PG 1/473 um 1902

SKU 765

Seltene Vase mit Henkel, Johann Loetz-Witwe, Dekor Phänomen Genre 1/473 auf Pink, um 1902

  • Höhe: 27.5cm
  • Tiefe: 13cm
  • Datiertung: 1902 bis 1903
    Technik: Glas, formgeblasen und frei geformt, reduziert und irisierend
    Provenienz: Privatsammlung, New York

    Lit.: Jitka Lnenickova, Lötz /Serie II. Glas Musterschnitte aus den Jahren 1900 bis 1914, Museum Sumavy, Susice 2011, Nr. II-2/141, S. 130
    Signiert mit “Loetz Austria”
    Nachträglich angebrachte Sammlungsnummer auf Lack “MA194”

    9.500,00 inkl. MWSt.
    SKU 765
    Beschreibung

    Die flaschenförmige Vase gehört mit dem vorliegenden Dekor 1/473 auf Pink zu den eher seltenen Phänomen-Dekoren. Unterschiedlich große, oval ausgeformte Silberoxid-Partikel bedecken den gesamten unteren Teil des Gefäßes. Der Dekor mündet mit seinem gelblichen Schimmer in die vier filigran und kunstvoll aus der Glasmasse ausgezogenen Henkel. Auch die Eindrücke am Vasenkörper unterstreichen die extravagante Form dieses Glasgefäßes. Dieses expressive Exemplar der Glaskunst ist am ausgeschliffenen Boden matt geschnitten mit „Loetz Austria“ signiert und lässt damit das Herz jedes Sammlers höherschlagen. An einem der Henkel befindet sich ein produktionsbedingter Spannungsriss.

    Anfrage

    Beim Senden der Anfrage stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Datenschutz

    Loetz Vase PG 1/473 um 1902

    Danke für Ihre Anfrage!

    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Freitag, 20:31 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Social Media

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Social Media

    Immer aktuell mit unserem
    Kunsthandel Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Social Media