fbpx

Loetz Vase PG 1/4 um 1901

SKU 873

Vase mit Tropfenauflagen, Entwurf Christopher Dresser, Ausführung Johann Loetz Witwe, Dekor Phänomen Genre 1/4, um 1900, signiert

  • Breite: 32cm
  • Höhe: 13cm
  • Tiefe: 13cm
  • Datiertung: 1900 bis 1901
    Technik: Glas, formgeblasen und frei geformt, reduziert und irisierend
    Provenienz: Sammlung The Jory Collection, Colorado/USA

    signiert mit “Loetz Austria”
    vgl. A. Adlerova, E. Ploil, H. Ricke, T. Vlcek (Hg.), Loetz – Böhmisches Glas 1880-1940, Bd.2, Katalog der Musterschnitte, Prestel Verlag, München 1989, Musterschnitt 329, S. 88;
    A. Adlerova, E. Ploil, H. Ricke, T. Vlcek (Hg.), Loetz – Böhmisches Glas 1880-1940, Bd.1, Werkmonographie, Prestel Verlag, München 1989, S. 102

    11.800,00 inkl. MWSt.
    SKU 873
    Beschreibung

    Bei dieser Vase sticht besonders die hohe, gedrehte Form hervor. Ursprünglich wurde sie von Christopher Dresser für eine andere Glashütte entworfen. Als Kommissionsmodell für die Firma Max Emanuel übernahm Loetz sie ab 1900 in das Produktionsprogramm*.
    Augenfälligstes Merkmal der hohen Vase ist ihre markante und sich nach oben hin verjüngende Form. Große Tropfenauflagen in unterschiedlicher Länge unterstreichen die Dynamik des gedrehten Glaskörpers und bilden zugleich einen schönen Kontrapunkt zum gleichmäßig verzogenen, horizontalen Dekor.
    * A. Adlerova, E. Ploil, H. Ricke, T. Vlcek (Hg.), Loetz – Böhmisches Glas 1880-1940, Bd.1, Werkmonographie, Prestel Verlag, München 1989, S. 102

    Anfrage

    Beim Senden der Anfrage stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Datenschutz

    Loetz Vase PG 1/4 um 1901
    Was Sie noch interessieren könnte

    Danke für Ihre Anfrage!

    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Dienstag, 05:48 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Social Media

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Social Media

    Immer aktuell mit unserem
    Kunsthandel Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Social Media