fbpx

Loetz Vase PG 1/158 um 1901

SKU 739

Bedeutende Vase, Johann Loetz-Witwe, Dekor metallgelb Phänomen Genre 1/158, um 1901

  • Höhe: 23.5cm
  • Tiefe: 11cm
  • Datiertung: 1901 bis 1903
    Technik: Glas, formgeblasen und frei geformt, reduziert und irisierend

    Lit.: vgl. Toby Sharp, Lötz. Die Passion, NBVD, Hamburg 2015, S. 106-107

    12.000,00 inkl. MWSt.
    SKU 739
    Beschreibung

    Kunstgläser der Firma Johann Loetz Witwe zeichnen sich durch die Kombination der zahlreichen Dekorvarianten mit teils ausgefallenen Vasenformen aus. Bei diesem Exemplar beeindruckt der farbenprächtige Dekor PG 1/158, dem ein besonders komplexer Entstehungsprozess zugrunde liegt.
    Am Anfang steht eine kleine Glaskugel, das Werkstück, die mit einer gelben Deckschicht überfangen wird. Diese Kugel wird nun im Rippenmodel, einer Vorblasform mit senkrecht stehenden Rippen, aufgeblasen. Diese prägen sich in die Wandung ein und lassen Hohlräume entstehen. Anschließend wird das Werkstück mit einem dünnen Silberoxydfaden umsponnen, der beim weiteren Aufblasen reißt, woraus sich die gepunktete, vertikale Zeichnung ergibt. In einem weiteren Schritt werden andere Silberfäden zu gleichmäßigen Federn verzogen. So verzaubert den Betrachter hier das Farbenspiel aus irisierenden Rosa-, Violett- und Türkistönen, die sich vom metallgelben Hintergrund abheben.
    Über die Vasenform schreibt der Loetz-Sammler Toby Sharp, sie sei „ähnlich urzeitlichen Fruchtbarkeitssymbolen“*. Tatsächlich unterstreichen ihre harmonischen Rundungen den Dekor und machen diese Vase zu einem herausragenden Beispiel der Schaffensperiode kurz nach der Pariser Weltausstellung 1900.
    *Toby Sharp, Lötz. Die Passion, NBVD, Hamburg 2015, S. 106-107

    Anfrage

    Beim Senden der Anfrage stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Datenschutz

    Loetz Vase PG 1/158 um 1901
    Was Sie noch interessieren könnte

    Danke für Ihre Anfrage!

    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Freitag, 12:21 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Social Media

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Social Media

    Immer aktuell mit unserem
    Kunsthandel Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Social Media