fbpx

Loetz Vase Cytisus um 1902

SKU 1159 Tag

Bedeutende Vase mit vier aus der Glasmasse herausgearbeiteten Henkeln, Johann Loetz Witwe,
Dekor Cytisus Maigrün mit Kaiserrot, um 1902

  • Höhe: 20.5cm, Breite: 14cm, Tiefe: 14cm
  • 1902 bis 1903
    Technik: Glas, formgeblasen und frei geformt, reduziert und irisierend
    Provenienz: Privatbesitz, Paris

    vgl. A. Adlerova, E. Ploil, H. Ricke, T. Vlcek (Hg.), Loetz – Böhmisches Glas 1880-1940, Bd.2, Katalog der Musterschnitte, Prestel Verlag, München 1989, Musterschnitt 2/624, S. 141;
    Lit.: J. Mergl, E. Ploil, H. Ricke (Hg.), Lötz. Böhmisches Glas 1880 bis 1940, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit 2003, S.121

    Verkauft

    Nicht vorrätig

    SKU 1159 Tag
    Beschreibung

    Mit seinen goldschimmernden Partikeln gehört der Dekor Cytisus wohl zu den schönsten Dekorvarianten von Loetz und spiegelt wunderbar den Stil des Wiener Secessionismus in der Zeit um 1900 wider. Die Aufschmelzungen und feingesponnenen Fäden des Dekors harmonieren hier wunderbar mit dem delikat verlaufenden Farbton „Maigrün mit Kaiserrot“.
    Vier Henkel sind kunstvoll gleichmäßig direkt aus der Glasmasse herausgearbeitet und machen diese bedeutende Vase zu einer der technisch anspruchsvollsten und künstlerisch gelungensten Kreationen aus der Glasmanufaktur Loetz.

    Anfrage

    Beim Senden der Anfrage stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Datenschutz

    Vase mit Henkeln Johann Loetz Witwe Dekor Cytisus Maigrün mit Kaiserrot um 1902
    Loetz Vase Cytisus um 1902

    Danke für Ihre Anfrage!

    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Donnerstag, 19:24 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Social Media

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Social Media

    Immer aktuell mit unserem
    Kunsthandel Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Social Media