fbpx

Jugendstil Kommodenuhr Moritz Hacker Wien um 1905

SKU 752

Jugendstil Kommodenuhr mit Glassäulen, Entwurf und Ausführung Moritz Hacker Wien, Ausführung k. & k. Hof-Silber- und Chinasilberwarenfabrik Moritz Hacker, Wien um 1905, Messing versilbert und Glas, markiert

  • Breite: 17cm
  • Höhe: 37cm
  • Tiefe: 29cm
  • Datiertung: 1905 bis 1910
    Technik: Zink versilbert, kobaltblaue Glassäulen, auf passig ovaler Platte reich ornamentierter Korpus, vergoldete Zeiger, Kienzle-Werk, 8-Tage-Zylinderhemmung
    Provenienz: Privatbesitz, Prag

    An der Basis markiert mit “MH 20” (Moritz Hacker)
    Lit.: Waltraud Neuwirth, Blühender Jugendstil, Bd. II, Selbstverlag Dr. W. Neuwirth, Wien 1991, S. 251–254

    16.000,00 inkl. MWSt.
    SKU 752
    Beschreibung

    Moritz Hacker produzierte in seiner Wiener k. & k. Hof-Silber- und Chinasilberwarenfabrik Accessoires für die gehobene Wohnkultur im damals modernen Sezessionsstil. So gehörten Tafelaufsätze, Armleuchter, Toilette- oder Schreibtischgarnituren zur Produktpalette.
    Hacker greift mit der Kommodenuhr einen traditionellen Einrichtungsgegenstand auf und interpretiert ihn gewissermaßen neu. Dach und freistehende Säulen sind klassische Elemente einer Portaluhr. Mit der eklektischen Ornamentik aus Schneckenmustern und stilisierten Blumen unterstreicht er jedoch deren sezessionistischen Charakter. Überaus reizvoll ist auch die Kombination aus versilberter Oberfläche und den transluzenten Glassäulen. Bei der Gestaltung des Ziffernblattes kann man Hackers Anleihen beim sezessionistischen Stil Josef Maria Olbrich erkennen, der einige Jahre zuvor das Gebäude der Wiener Secession entworfen hatte.
    Bei diesem Zeitmesser verbinden sich qualitätsvolle Handwerkskunst und sezessionistischer Geschmack zu einem exquisiten Kunstobjekt verfeinerter Wiener Wohnkultur um 1900.

    Anfrage

    Beim Senden der Anfrage stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Datenschutz

    Jugendstil Kommodenuhr Moritz Hacker Wien um 1905

    Danke für Ihre Anfrage!

    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Freitag, 17:46 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Social Media

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Social Media

    Immer aktuell mit unserem
    Kunsthandel Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Social Media